Matthias Moormann

  • Rechtsanwalt

in Bürogemeinschaft

Matthias Moormann ist seit 2000 beim Landgericht München I als Rechtsanwalt zugelassen. Die Vertretungsberechtigung am OLG München besteht seit 2005.

Seit 2003 ist er zudem bei der spanischen Anwaltskammer in Málaga als Rechtsanwalt zugelassen. Bereits während seines Studiums an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und langjähriger Auslandsaufenthalte in Spanien bereitete sich RA Moormann gezielt auf die rechtliche Beratung, Betreuung und Abwicklung von Immobilieninvestitionen in Deutschland und Spanien vor.

Im Rahmen seiner anschließenden Kanzleitätigkeit in Spanien begleitete er eine Vielzahl von Immobilientransaktionen - vorwiegend deutscher, spanischer und britischer Mandanten - von der rechtlichen Beratung, Verhandlung über die Gestaltung der Kaufverträge bis hin zur Abwicklung der Eintragung ins spanische Grundbuch.

Im Zeitraum 2002-2003 war Matthias Moormann zudem geschäftsführender Gesellschafter einer spanischen Immobilien-Investmentgesellschaft.

Rechtsanwalt Moormann ist spezialisiert auf Immobilientransaktionen, insbesondere die Rechtsberatung internationaler Unternehmen und Privatpersonen, die Investitionen -insbesondere im gewerblichen Immobilienbereich- in Deutschland planen. Zu seinen Mandanten zählen unter anderem Bauträger, Immobilien-Investmentgesellschaften, Family Trusts und vermögende Privatiers aus Großbritannien, Spanien und Deutschland.

Die Schwerpunkte der deutschen immobilienbezogenen Rechtsberatung liegen in der Durchführung der Legal Due Diligence bei dem Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien, in der Kaufvertragsgestaltung, der Finanzierung sowie rechtlichen Nachbetreuung der Zielobjekte.

Außerdem ist Rechtsanwalt Moormann darauf spezialisiert, Gewerbeimmobilien auf Verkäuferseite in rechtlicher Hinsicht für den Verkauf vorzubereiten.

Seit Anfang 2007 ist Rechtsanwalt Moormann ebenfalls sehr intensiv im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig. Die rechtliche Begleitung größerer spanischer Investitionen im Bereich Photovoltaik gehörte ebenso zu seinen Aufgaben wie die Strukturierung von An- und Verkäufen deutscher und italienischer Photovoltaik- und Windkraftprojekte.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Integration der Erneuerbaren Energien in das aktuelle rechtliche Marktumfeld durch den Aufbau so genannter Virtueller Grüner Regelkraftwerke. Diese Tätigkeit wird ergänzt durch die Optimierung der Erlössituation von Bestandsanlagen (Biogasanlagen, Wasserkraftanlagen, Pflanzenöl-BHKW und Windkraftanlagen). Gleichzeitig organisiert und strukturiert Rechtsanwalt Moormann für Immobilieneigentümer die Optimierung des Energieeinkaufs und die Verbesserung der Energieeffizienz für ihre Liegenschaften. Ein weiterer Focus liegt in der rechtlichen Begleitung bei der Errichtung und dem Verkauf von Photovoltaik Anlagen in Deutschland, insbesondere der Verhandlung und Gestaltung der Pacht- und Generalunternehmerverträge, einschließlich der Finanzierung sowie der Kauf- und Verkauf an und durch Investoren.

Seit Oktober 2004 ist Matthias Moormann bei MARIACHER Rechtsanwälte tätig.

Matthias Moormann

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Strukturierung, Finanzierung und Abwicklung von Investitionen in Erneuerbare Energien und Immobilieninvestitionen in Deutschland und Spanien
  • Deutsches Gewerbemietrecht und Immobilienrecht
  • Erbrecht und Erbschaftssteuerrecht für Residente und Nichtresidente in Spanien

Interessensschwerpunkte

  • Deutsches Erbrecht
  • Internationales Gesellschaftsrecht